www.Deluxe4you.de.tl
   
  Willkommen auf johncena14 s Homepage
  Geschichte
 

Das Label wurde im Jahr 2001 von Specter, Spaiche und Halil gegründet. Specter kümmert sich weitgehend um die grafischen Angelegenheiten (z. B. Covers, Logos, etc.).

Auch ist er, neben Daniel Harder, für die Aggro Berlin-Videos verantwortlich. Spaiche (und auch Kaete) kümmern sich um die Verwaltungsarbeiten und Kommunikation des Labels, d. h. Interviews klären, Pressemitteilungen, usw. Der Laden "DOWNSTAIRS", bei dem u.a. Aggro Berlin Stuff verkauft wird, gehört Halil.
Als erste Künstler wurden sido & B-Tight 2001 unter Vertrag genommen. Kurz darauf, 2002, folgte der mittlerweile zum Majorlabel Universal Music gewechselte Bushido.
FLER, der die Arbeit bei Aggro Berlin durch Bushido und Live-Touren kennen lernen konnte, unterschrieb seinen Vertrag im Oktober 2003.

Die beiden Rapper Tony D und G-Hot sind seit November 2005 offizielle Aggrostarz. Tony D war schon auf diversen Aggro Berlin-Veröffentlichungen, z.B. der Ansage 4 vertreten. G-Hot lernte das Label durch FLER kennen, welcher seine ersten Raps auf Neue Deutsche Welle präsentierte.

Das Plattenlabel ist dafür bekannt, Musiker mit auffallend aggressiven Texten zu fördern - einige Titel sind der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien zur Indizierung vorgeschlagen worden. Die Texte sind meist sehr provokant und werden oft als massiv frauen- und/oder schwulenfeindlich und gewaltverherrlichend betrachtet. Trotzdem (oder gerade deswegen) sind sie auch bei vielen Jugendlichen sehr beliebt.

Im Jahr 2004 verkaufte sich Sidos Debütalbum "Maske" innerhalb weniger Monate über 100.000 mal und erreichte Goldstatus. Seitdem ist Aggro Berlin eines der bekanntesten Hip-Hop-Labels Deutschlands. Noch nie hat es vorher ein Independent (unabhängig) Label zu so einem Erfolg gebracht.

"Aggro Ansage Nr. 4", erschienen am 22. November 2004 und erreichte im Mai 2005 Goldstatus. Der bisher letzte Sampler der Aggro-Künstler, "Aggro Ansage Nr. 5", ist am 2. Dezember 2005 erschienen. Inzwischen hat die "Aggro Ansage Nr. 5" Goldstatus erreicht. Es ist das Album, das am schnellsten Gold für Aggro Berlin holen konnte.

 
  Insgesamt waren schon 18406 Besucher (59216 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=